Outdoor Sportkleidung für den Winter einmotten

Fürs lockere Joggen ist es vielen zu kalt. Und zu schnell zu dunkel. Sportsachen – vor allem Joggingkleidung, Fahrradsachen und Wanderzeug – wandern in den Schrank bis zum Frühling.

Deswegen aus gegebenem Anlass hier zur Erinnerung:

  • Sportkleidung – vor allem moderne Funktionskleidung – wird bei 30° C (höhstens 40° C) mit Flüssigwaschmittel gewaschen.
  • Sofern die Faser auch Elastan oder ähnliche elastische Beigaben enthält, auf Weichspüler verzichten.
  • An der Luft trocknen – den Trockner* links liegen lassen.

So gereinigte Kleidung überdauert unbeschadet bis zum nächsten Einsatz. Und im Frühjahr kann wieder mit dem sportlichen Kampf gegen das Körperfett angefangen werden.

* Goretex-Klamotten werden speziell behandelt: Goretext im Trockner zur Reaktivierung der Imprägnierung.

Berlin Marathon

Irgendwann ist auch der schönste Laufsommer zu Ende.

Veröffentlicht am 11.12.2010
Schlagworte: waschmittel wäsche

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll


Feed RSS 2.0
@wamablog


iPhone 4 Case Carbon

weitere Artikel

Kaputte Waschmaschinen recyclen
Waschmittelwerbung der anderen Art
Rabatt auf Ariel Fleckenentferner
5. Dezember – heute im Adventskalender bei Amazon
Schweizer Preise bei Waschmittel