Türen auf, damit die Waschmaschine nicht stinkt

Ein einfacher Trick, um zu verhindern, dass Waschmaschinen stinken, ist, sie trocken zu halten.

Grundsätzlich wird das Bullauge nach jeder Wäsche offen gelassen bis das Innere der Waschmaschine trocken ist. Man kann zusätzlich das Waschpulverfach aufmachen. Denn auch hier sammelt sich Wasser.

Gewiefte Hausfrauen nehmen nach jedem Waschgang einen weichen Lappen und wischen das Bullauge von innen trocken. Genauso verfahrten sie auch mit dem Waschmittelfach.

Damit sich in der Waschmaschine Bakterien und Schimmelpilze festsetzen können, muss es feucht sein. Mit dem Trocknen entzieht man den Keimen die Lebensgrundlage. Ansonsten stinkt die Waschmaschine nach kurzer Zeit und man muss zu größeren Geschützen greifen.

Veröffentlicht am 28.06.2011
Schlagworte: hygiene gesundheit trocknen

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll


Feed RSS 2.0
@wamablog


iPhone 4 Case Carbon

weitere Artikel

Guckt ihr auch Frauenfußball?
Frauen wechseln ihre Unterwäsche …
Wäsche bitte auf links waschen
Waschmittel gegen 101 Flecken
Ranking der Kundendienste bei Hausgeräten