Jeans im Gefrierfach »waschen«

Das ist eine Nachricht aus dem Kuriositäten-Kabinett der Ökoidiotie schlechthin. In den USA empfehlen bereits manche die Jeans in Gefrierfach zu säubern. Die Behauptung: Die Kälte tötet die Bakterien und mach die Jeans so sauber.

Mag sein. Was ist aber mit dem Fett, das an der Innenseite der Hose klebt und das bei jedem Tragen von der Haut auf den Stoff übertragen wird? Und was ist mit dem Schmutz, der auf der Außenseite der Hose verweilt. Kaum wird die Jeans aus dem Gefrierfach entnommen stürzen sich neue Bakterien drauf. Unter Garantie. Denn unsere ganze Welt ist voller Bakterien. Selbst unsere Haut. Man muss den Bakterien die Nahrungsgrundlage entziehen – eben mit »normaler« Wäsche.

Veröffentlicht am 09.11.2011
Schlagworte: ökoidiotie schmutzige wäsche

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll


Feed RSS 2.0
@wamablog


iPhone 4 Case Carbon

weitere Artikel

Nice Waschmittel vom Laster gefallen
Waschmaschinen waschen zu kalt
Jeans waschen auf amerikanisch
Explodierende Waschmaschine
Jeans waschen auf indisch